Bericht über den Gegenbesuch aus Mayenne

Veröffentlicht am 09.11.2007
Besuch der Fuggerei in Augsburg
Besuch des Goldenen Saales in Augsburg
Mit Landrat Christian Knauer
 
 
 
Französische Behinderte besuchen das BRK-Aichach-Friedberg

Vier Rollstuhlfahrer und ihre vier Betreuer aus dem französischen Département Mayenne feierten am 30. September zusammen mit ihren deutschen behinderten Freunden und zahlreichen Gästen, darunter Bürgermeister Dr. Peter Bergmair und der Behinderten-beauftragte des Landkreises, Josef Koppold, in der Rot-Kreuz-Zentrale in Friedberg. Die Band Cheap Charlie Soundsystem, Mitglied im Verein „Handicapped-Art-Works“, sorgte mit einer Mischung aus Reggae und Hip-hop für musikalische Untermalung. Der Abend stellte den Abschluss eines dreitägigen Gegenbesuchs der Franzosen dar; im vergangenen Jahr waren fünf Behinderte aus dem Landkreis Aichach-Friedberg nach Laval in Mayenne gereist. Diese Kooperation zwischen der „Offenen Behindertenarbeit“ (OBA) des Bayerischen Roten Kreuzes und der „Association des Paralyses de France“ (APF) kam auf Anregung von Anna Moser, einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des BRK zustande. 2003 war die BRK-OBA auf Einladung der APF in Laval . Die Franzosen besuchten unter anderem das Landratsamt, die Ullrichwerkstätten in Augsburg sowie die Lebenshilfe und mit Bürgermeister Habermann im BRK-Sozialzentrum in Aichach. Carl-Hermann Schäfer, Leiter der BRK-OBA, erklärte: „Erstmal war die Begegnung selbst ein sehr wertvolles Erlebnis und Erfahrungsaustausch für alle Beteiligten . In Deutschland wie auch in Frankreich steht auch die Behindertenförderung unter Spardruck . Ich erhoffe mir von unserer Partnerschaft mit der APF auch Ideen, wie man die Behindertenarbeit unter diesen Bedingungen künftig gestalten und die Freundschaft pflegen kann.“

Artikelaktionen

Fruehdefi2014


Angebote suchen
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Das Deutsche Rote Kreuz in 3 Minuten

Das Deutsche Rote Kreiz in drei Minuten