BRK Offene Behindertenarbeit besucht Augsburger Zoo

Veröffentlicht am 24.08.2017
Frau Ellenrieder führt durch den Augsburger Zoo Foto von Theresa Oswald

Bei traumhaften Wetter konnte die Offene Behindertenarbeit des Roten Kreuzes am

Samstag, den 05. August 2017 den Augsburger Zoo genießen.

Frau Ellenrieder konnte mit ihrer Führung und ihrem Wissen über die Herkunft der Tiere, das Brutverhalten, die Ernährung und das Leben der Tiere im Zoo die Teilnehmer begeistern. Vieles war den Teilnehmern neu und sie lauschten konzentriert den Ausführungen.

Wer weiß schon, dass bei den Nandus nur das Männchen sechs Wochen lang brütet oder dass Elefanten sechsmal in ihrem Leben die Stoßzähne wechseln?

Die älteste Elefantendame im Augsburger Zoo ist mittlerweile schon 62 Jahre alt und bot und den überraschten Besuchern ein heiteres Spektakel beim Baden mit ihrer Herde.

Allen hat der Besuch im Zoo viel Spaß gemacht und zusammen mit den ehrenamtlichen Helfern und der ehrenamtlichen Leitung Frau Gitta Müllegger ließ man den Tag mit einer deftigen Brotzeit ausklingen.

Artikelaktionen

Fruehdefi2014


Angebote suchen
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Das Deutsche Rote Kreuz in 3 Minuten

Das Deutsche Rote Kreiz in drei Minuten