Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Sanitätsdienst oder doch Wasserwachtdienst? Regenreiche Tage bei „Lebensraum Garten“
 

Sanitätsdienst oder doch Wasserwachtdienst? Regenreiche Tage bei „Lebensraum Garten“

Veröffentlicht am 04.05.2015
Mergenthauer Seenplatte
Fische in ihrem natürlichen Lebensraum
Mobile Wache mit Mannschaft

Sanitätsdienst oder doch Wasserwachtdienst ?  Der Unterschied war fließend...

Starke Tiefdruckgebiete bescherten regenreiche Tage bei „Lebensraum Garten“ auf Gut Mergenthau. Künstler, Musiker, Handwerker sowie viele Gärtner und Gastronomen bilden am ersten Mai-Wochenende das stilvolle Ambiente von Gut Mergenthau . Im Monat  Mai beginnt nicht nur für die Ideen und Inspiration suchenden Freizeit- und Hobbygärtner die Freiluftsaison. Ebenfalls im Mai beginnt für die BRK Gemeinschaft Kissing mit der Gartenschau „Lebensraum Garten“ die Freiluftsaison. Mit bis zu 20.000 Besuchern ist die Gartenausstellung  das größte zu betreuendes Outdoor-Event., sie ist somit  ein wichtiger und fester  Bestandteil im Jahreszyklus der BRK-Gemeinschaft Kissing. Allerdings war diesmal eine gehörige Portion Regenresistenz notwendig, denn Petrus öffnete lang andauernd  und teilweise sehr intensiv seine Schleusen. 

Dabei diente die Mobile Wache als trockenes Rückzugsrefugium für hilfesuchende Besucher und für durchnässtes Sanitätspersonal. Ausgestattet mit wichtigen Mitteln zur Erstversorgung, wie Notfallkoffer, Sauerstoffgerät, Defibrillator und vieles mehr ist die Mobile Wache ein fester und unverzichtbarer Bestandteil zur sanitätsdienstlichen Betreuung von Veranstaltungen durch die BRK Gemeinschaft Kissing.

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
Manfred Tschirner
Qualitätsmanagement

im BRK Kissing