Kosten und Bezahlung - Kostenübernahme durch den Bezirk Schwaben möglich

Beförderungsarten - Kosten und Bezahlung - Unsere Fahrzeuge - Auftragsannahme

 

 

 

 

 

Die Bezahlung erfolgt bei uns auf Rechnung. Wir rechnen

entweder mit unseren Fahrgästen direkt oder mit den Kostenträgern wie zum Beispiel der Krankenkasse ab.


Leider kann keine pauschale Aussage zu den Preisen bzw. zur Kostenübernahme getroffen werden, da beides leider von vielen Faktoren abhängt.

In einem persönlichen Telefongespräch beraten wir Sie jederzeit gerne.

Generell werden die Kilometer für die Rechungsstellung wie folgt berechnet:
BRK Aichach-Friedberg --> Aufnahmeort --> Zielort --> BRK Aichach-Friedberg

Wir beantworten gerne Ihre Fragen, nehmen Fahraufträge an oder geben sonstige relevante Informationen.

Unsere Fahrer sind selbstverständlich auch außerhalb der Gesprächszeiten für Sie unterwegs. Wenn Sie außerhalb dieses Zeitraumes eine Fahrt bestellen möchten, werden wir sicher in einem persönlichen Gespräch eine Lösung finden.

 

Bei einer Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse, benötigen Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine „Verordnung einer Krankenbeförderung“.

Sprechen Sie Ihren Arzt auf die Ausstellunglung dieser Verordnung an.

 

Nach Erhalt der Verordnung, rufen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse an und beantragen eine  Kostenübernahme auf der Basis der Verordnung.

 

Gerne unterstützen wir Sie  bei der Kostenklärung.

 

Die Verordnung einer Krankenbeförderung sollte folgende Einträge enthalten:

 

 

unter 2. Beförderungsmittel andere BTW

 

Ein Kreuz im Bereich der „Medizinisch technische Ausstattung erforderlich“

Weiterhin sollten  alle weiteren Grunddaten wie

Krankenkasse

Patientendaten

Arztstempel

Arztunterschrift

durch die Arztpraxis ausgefüllt werden.

 

Finanzielle Unterstützung des Bezirks Schwaben

Der Bezirk Schwaben gibt Menschen mit Schwer-Behinderung Geld für den Fahr-Dienst. In der Info-Broschüre steht alles, was Sie über dieses Thema wissen müssen.

Broschüre "Fahr-Dienst für Menschen mit Schwer-Behinderung" lesen

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
Johann Schwarz
Tel: +49 821 2 60 76 - 44

Fruehdefi2014


Angebote suchen
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Das Deutsche Rote Kreuz in 3 Minuten

Das Deutsche Rote Kreiz in drei Minuten