Unsere Fahrzeuge

Beförderungsarten - Kosten und Bezahlung - Unsere Fahrzeuge - Auftragsannahme

 

 

 

 

 

Unsere Fahrzeuge werden in einem rollierendem System ersetzt und sind somit nicht älter als fünf  Jahre. Wir können unseren Fahrgästen in der überwiegenden Zahl der Mehrzweckfahrzeuge den Komfort einer Klimaanlage bieten. Die Betreuten-Transport-Fahrzeuge (BTW) sind selbstverständlich nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter wohltemperiert, da in vielen BTW´s  Standheizungen zum Ausstattungsprogramm gehören.


Unser Mehrzweck-Fahrzeug auf Basis eines PKWs wird  hauptsächlich für Patienten, die sitzend in die Kur- bzw. Reha-Kliniken gebracht werden müssen, eingesetzt.

Für Rollstuhltransporte stehen alle unsere Mehrzweckfahrzeuge zur Verfügung. Sie bieten Platz für bis zu vier Rollstuhlfahrer/innen sowie zwei weiteren Begleitperson.

Für Ausflüge der Seniorenheime haben wir Fahrzeuge im Angebot. Diese bieten neben dem nötigen Platz auch den Komfort, bis zu acht Personen gleichzeitig zu befördern.

Für Liegendtransporte sind ebenfalls Mehrzweckfahrzeuge im Einsatz. In diesen Fahrzeugen hat neben dem liegenden Patienten und dem Fahrer und Beifahrer auch eine Begleitperson Platz. In diesen Fahrzeugen ist auch ausreichend Platz, um eventuell einen eigenen Rollstuhl oder Rollator mit zu nehmen.

 


Mehrzweckfahrzeug (BTW)

für Fahrten mittels

-       Rollstuhl

-       Tragestuhl

-       liegend

Innenausstattung

Mehrzweckfahrzeug

für Fahrten mit

-       2 Rollstuhlfahrern

und / oder

-       bis zu 8 Fahrgästen

(gehfähig)

Innenraumausstattung

Mehrzweckfahrzeug

für Fahrten mit

-       1 Rollstuhlfahrgast

oder

-       1 Tragestuhl

Innenraumausstattung

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
Johann Schwarz
Tel: +49 821 2 60 76 - 44

Fruehdefi2014


Angebote suchen
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Das Deutsche Rote Kreuz in 3 Minuten

Das Deutsche Rote Kreiz in drei Minuten